Mit Traumwertung zur Relegation

Mit Traumwertung zur Relegation

Am Sonntag fand das abschließende Ligaturnier der Oberliga West II der Lateinformationen statt.
Die Hildener Formation war sehr gewillt, die „Schlappe“ von letzter Woche (zweiter Platz hinter dem jungen und guten Emsdettener Team) wieder wettzumachen. Viel Zeit blieb für Training nicht und die Formation trainierte nur zweimal.
Am Morgen des Turniers tanzte das Team um die Trainer Tanja Mielke und Alexander Bernard eine solide Stellprobe.
In der Vorrunde startete das Team als drittes und konnte die Choreografie zu Musiken von Genesis gut, aber verbesserbar, auf das Parkett bringen.
Im großen Finale tanzte die Mannschaft dann direkt hinter dem Team aus Emsdetten.
Vom Betreten der Fläche an sollte kein Zweifel aufkommen, dass sie hier wieder gewinnen wollte.
Und das Team konnte seine Energie und seine Freude während des Durchgangs auf das Publikum übertragen. Mit viel Willen und Energie erreichte es auch die fünf Wertungsrichter, die bei der offenen Wertung Einigkeit zeigten und fünfmal die Eins zogen. Dementsprechend groß war die Freude bei allen Aktiven, Trainern und mitgereisten Fans.
So fährt das Hildener Team als klarer Ligasieger zum Aufstiegsturnier am 15. Mai in Leverkusen und möchte dort den letzten, noch fehlenden Schritt zum Aufstieg in die Regionalliga machen.

 

IMG-20160424-WA0014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.